Neuformierte U13 siegt in der Meisterschaft

21.10.2018

Neuformierte U13 siegt in der Meisterschaft

Am 21.10. bestritt unser neu formiertes U13-Team erstmalig ein Turnier gemeinsam. Im ersten Match des Tages trafen sie gleich auf das Heimteam der SPORTUNION St. Pölten. Nach einem etwas nervösem Start und dem Satzverlust fanden die Hot Shots Girls im zweiten Satz besser ins Spiel und konnten diesen lange offen gestalten. Am Ende reichte es knapp nicht zum Satzgewinn und das Match ging 0:2 verloren.

Im zweiten Match traf man auf das Team aus Mank, welches der USP ebenfalls 0:2 unterlegen war. Die jungen Böheimkirchnerinnen spielten von Beginn an groß auf und gewannen den ersten Satz deutlich. Zu siegessicher startete man dann in Satz zwei und die Konzentration schien nachzulassen. Die Mankerinnen nutzten dies geschickt aus und holten sich Satz zwei. Nach einer kurzen Verschnaufpause und mit ein paar taktischen Hinweisen vom Matchbetreuer Matthias Poller fand man in Satz drei wieder zu alter Stärke zurück und das junge Böheimkirchner Team holte sich den ersten gemeinsamen Sieg.

"Diese Turniere sind sehr wichtig für die Entwicklung der Spielerinnen. Die Mädels haben heute wieder viel dazugelernt", meinte Matthias Poller zufrieden im Anschluss an die Spiele.

Kader: Sophie Bichler, Julia Edelmaier, Marie-Luise Grasberger, Marianna Kletzl, Valentina Schibich