Regionalliga Mannschaft wieder mit alter Stärke

17.03.2018

Regionalliga Mannschaft wieder mit alter Stärke

Nach den bitteren Niederlagen der letzten Spiele starte die Regionalliga dieses Wochenende hochmotiviert in diese Meisterschaftsrunde gegen die schweren Gegner aus Purkersdorf und Ternitz.

Im ersten Spiel wurde das Team aus Purkersdorf empfangen, seit langem konnte wieder ein gutes Zusammenspiel bei den Spielerinnen erkannt werden. Dies konnte man auch am Spielstand immer wieder mit einer teils überdeutliche Führung des Böheimkirchner Teams ablesen! Doch leider happerte es immer wieder gerade am Ende bei den entscheidenden Punkten und somit hieß es am Schluss, trotz toller Leistung und knappen Satzergebnissen, 3:0 für Purkersdorf. Dennoch konnte man das Spiel als zumindest kleinen „Erfolg“ ansehen, weil die Damen endlich wieder in alter Manier spielten.

Jetzt noch entschlossener wurde die zweite Partie gegen Ternitz angegangen. Auch wenn der erste Satz, vor allem durch Servicefehler, noch abgegeben werden musste, wurde ab Satz zwei voll durchgestartet und der Satz von den Hot Shots auch gewonnen. Auch im dritten und vierten Satz konnte der spektakuläre Spielfluss nicht von den Ternitzerinnen unterbrochen werden, wodurch sich diese letztlich klar geschlagen geben mussten.