Zwei Niederlagen für unsere neuformierte U17

14.01.2018

Zwei Niederlagen für unsere neuformierte U17

Dieses Wochenende stellte sich die U17 Mannschaft der Hotshot Girls ihren Gegnerinnen aus Bad Vöslau und Bisamberg.

Das erste Spiel gegen Bad Vöslau war geprägt von Nervosität und Unsicherheit. Die Mädchen rund um Kapitänin Julia Moser fanden nur schwer bis gar nicht ins Spiel. Auch wenn die Annahme sehr gut funktionierte, scheiterten die Mädls danach entweder am Angriff oder an der Verteidigung. Das Spiel ging klar in zwei Sätzen verloren.

Im zweiten Spiel gegen Bisamberg wirkten die Böheimkirchnerinnen viel munterer und aktiver. Auch wenn der erste Satz klar verloren ging, zeigten die Mädchen großen Kampfgeist und teilweise sehr schöne Aktionen sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung. Im zweiten Satz erspielten sie sich sogar den Ausgleich zum 19:19, am Ende schlichen sich aber wieder zu viele Eigenfehler ein. So musste auch dieser Satz mit 20:25 an die Gäste abgegeben werden. 

Trotz der zwei Niederlagen an diesem Wochenende kann man positiv hervorheben, dass mit Anna Hochgerner und Verena Hochecker zwei neue Spielerinnen in die Mannschaft eingegliedert werden konnten. Beide bemühten sich sehr und Verena spielte sich als U15-Spielerin im zweiten Spiel des Tages bereits in die Grundsechs. Voll motiviert werden sie ab nächster Woche wieder trainieren um die Mannschaft bereits am 27. Jänner - wieder in Böheimkirchen - bei den nächsten Heimmatches unterstützen zu können.